Willkommen auf der Internetseite des Vereins Kulturpalast Unterwellenborn   Klicke zum Vorlesen Willkommen auf der Internetseite des Vereins Kulturpalast Unterwellenborn GSpeech

  • Frontansicht
  • Blick auf die Bühne
  • Blick von der Bühne
  • Foyer
  • Vestibül
  • wow slider
  • ... mit 28seitigem Booklet zum Kulturpalast Unterwellenborn
Frontansicht1 Blick auf die Bühne2 Blick von der Bühne3 Foyer4 Vestibül5 Luftbild6 ... mit 28seitigem Booklet zum Kulturpalast Unterwellenborn7
wow slider by WOWSlider.com v8.5
RizVN Login

Die nächsten Veranstaltungen

Hier das Video und ein Rückblick auf den ersten Erzählsalon am 08.11.

Wir werden in diesem Jahr noch den zweiten Erzählsalon durchführen. Näheres erfahren Sie direkt unter dem Menüpunkt "Termine". Unter "Aktuelles" stellen wir Katrin Rhonstock von Rhonstock-Biografien vor, die die Erzählsalons moderiert.

Die Ausstellung "Kulturwunder im Osten" hat seit 2014 viele Menschen in Deutschland und den USA begeistert. Auf Anregung des Goethe-Institutes wurde sie entwickelt und erstmalig 2014 in Atlanta präsentiert. Inzwischen hat sie auch viele Besucher in Deutschland, u. a. im Thüringer Landtag in Erfurt erreicht. Der Kulturpalast Unterwellenborn hat eine Hauptrolle in der Ausstellung. Der Verein konnte mit Bildmaterial und vielen Informationen zum Gelingen der Ausstellung beitragen. Wer bisher noch keine Gelegenheit hatte, kann sich auf der Internetseite www.kulturwunder-ausstellung.de ein eigenes Bild machen.

MDR Kulturradio im Interview mit dem Landeskonservator und Torsten

Hier geht es zum Original-Stream.

Der neue Vorstand

Im Ergebnis der Vorstandswahl am 04.10.19 wurden folgende Mitglieder in den neuen Vorstand gewählt:

1. Vorsitzender: Torsten Ströher

2. Vorsitzender: Steffen Palm

Schatzmeister: Marion Müller

Mitglieder des erweiterten Vorstandes sind: Thomas Zill, Ralf Rainisch, Florian Müller, Florian Dietzel und Helmut Kulawik


 

Künstler und Prominente für die Rettung des Kulturpalastes (Auswahl)

Am 19.11. bekamen wir Post aus Südtirol. Der Tenor und Volksmusikstar Rudy Giovannini schickte uns seine Unterschrift unter die Petition. Rudy belegte beim europäischen Grand Prix der Volksmusik  2000 und 2002 den dritten Platz, um ihn dann 2006 zu gewinnen. Als deutschsprachiger Sänger ist er gerade bei uns sehr erfolgreich und beliebt. Danke, Rudy.

 

Am 08.11. erhielten wir die Unterschrift von Stephan Pregizer. Er hat unzählige Veranstaltungen für namhafte Unternehmen, Institutionen, Verbände und Ministerien moderiert. Der aus Stuttgart stammende engagiert sich auch beim „German Cancers Survivors Day“ der Deutschen Krebsgesellschaft. Er empfindet den Kulturpalast Unterwellenborn als besonders beeindruckenden Veranstaltungsort.

 

Nach seinen Anfängen in der Gründungsredaktion von „Die Sendung mit der Maus“ wurde Peter Goedel als Film- und TV-Regisseur ein Essayist und poetisch Forschender obersten Ranges. Nicht nur mit dem Film „Tanger – Die Legende einer Stadt“ (Hauptrolle Armin Müller-Stahl) hat er sich kulturellen Themen gewidmet. In „An der Saale hellem Strande – Ein Kulturhaus erzählt“ hat sich der in Torgau geborene auch ostdeutschen Themen zugewandt und die Ausstellung „Das Kulturwunder im Osten Deutschlands“ mitkuratiert. PeterGoedel ist u. a. Mitglied in der Jury des Europäischen Filmpreises. Unser dickes Dankeschön gilt ihm.

 

Am 04.11. erreichten uns gleich zwei Unterschriften. Mathias Mertens, Autor, Dozent für Medienwissenschaften und Regisseur hat unsere Petition unterschrieben.

 

 

 

Lexa A. Thomas, Film- und Bühnenkomponist und Bassist in verschiedenen Formationen (u.a. Tina Tandler Bluesband, für die er auch komponiert) ist der Zweite im Bunde.

 

 

 

Professor Ludwig Güttler, international renomierter Bachtrompeter, Mitbegründer und Aktivist der Initiative zum Wiederaufbau der Frauenkirche in Dresden, schickte uns seine Unterschrift am 07.11.

 

 

 

Stefanie Hertel, Volksmusikstar und Fernsehmoderatorin, hat uns am 29.10. ihre Unterstützung zugesagt. Hier ist ihre Unterschrift.

 

 

 

 

Peter Michael Diestel, Anwalt, letzter stellvertretender Ministerpräsident der DDR, ehemaliger Spitzenkandidat und Fraktionschef der CDU in Brandenburg schickte uns am 28.10. seine Unterschrift unter die Petition.

 

 

Uwe Hassbecker, Musikproduzent, Komponist und Gitarrist bei Silly, schickte uns am 25.10. seine Unterschrift unter die Petition "Künstler und Prominente für die Rettung des Kulturpalastes". Danke Uwe.

 

 

Lukas Natschinski, jüngster Spross eine legendären Musikerfamilie, hat sein letztes Album im Kulturpalast produziert. Am 23.10. schickte er uns seine Unterschrift zur Unterstützung.

 

Klaus-Peter Grap, ehemaliger Moderator von Riverboat (MDR), Moderator bei RTL, Schauspieler und Synchronsprecher schickte und am 22.10. seine Unterschrift unter die Petition. Vielen Dank.

 

 

 

Angelika Mann, die "Lütte", schickte uns am 21.10. ihre Unterschrift unter die Petition. Vielen Dank dafür.

 

 

 

Am 11.10. schickte uns Max Vonthien, Schlagzeuger, Sänger und Stimmungskanone bei Rumpelstil, die Band mit dem inzwischen international bekannten Taschenlampenkonzerten, seine Unterschrift unter die Petition. Ein dickes Dankeschön an dich, Max.

 

Am 10.10. schickte uns Axel Schäfer, Bassist der Stern-Combo Meißen per Unterschrift seine Unterstützung für die Aktion "Künstler und Prominente für die Rettung des Kulturpalastes". Danke, kleiner Lexa.

 

Am 05.10.19 schickte uns Jazzlegende Uschi Brüning ihre Unterschrift unter die Petition "Künstler und Prominente für die Rettung des Kulturpalastes". Vielen Dank, Uschi.

 

 

Zu den Unterzeichnern der ersten Stunde (08.09.) gehörten Jes Holtsø und Morten Wittrock. Jes ist eine großer Jazz-Star in Dänemark, bei uns aber auch bekannt als der Björge-Darsteller in vielen Olsenbanden-Filmen. Danke für deine Unterschrift, Jes.

 

Morten Wittrock ist der überragende Jazzpianist, der Jes überredet hat, seine Stimme dem Jazz zu widmen. Seit Jahren touren die beiden zu zweit, aber durchaus auch in größerer Besetzung erfolgreich durch Europa. Es reißt einen immer wieder mit, wenn Morten den Blues auf dem Klavier lebt.

 

Janine Strahl-Oestereich, Moderatorin, Synchronsprecherin und eine tolle Verfechterin des Kulturpalastes war die allererste, die unsere Petition unterschrieb. Sie ist auch der hilfreiche Geist des Vereins, wenn es darum geht, Kontakte zu Künstlern zu knüpfen, um sie für unsere Sache zu gewinnen. Danke, Janine.

 

 


Neu! Den Kulturpalast kann man jetzt rund um die Uhr begehen. Wo? Hier!

Video

Video

Mit freundlicher Genehmigung aus dem Youtube-Kanal von Petra P.
weiterlesen
08.09.19

08.09.19

Toller Denkmaltag am 08.09. 2019 Ca. 300 Gäste fanden den Weg in das Freibad Unterwellenborn zum Tag des offenen Denkmals weiterlesen
Chronologie

Chronologie

Der Verein Kulturpalast Unterwellenborn e.V. ist in den vergangenen Monaten kaum in der Öffentlichkeit wahrgenommen worden. Es scheint fast, als weiterlesen
Petition

Petition

Mit folgendem Text wenden wir uns an Künstler und Prominente mit der Bitte, unseren Kampf zum Erhalt des Kulturpalastes zu weiterlesen
Steckbrief

Steckbrief

Holtsø wurde 1968 an einer Kopenhagener Schule vom Besetzungschef der Firma Nordisk Film entdeckt und daraufhin von Regisseur Erik Balling weiterlesen
13.11.19

13.11.19

Die OTZ veröffentlichte am 13.11. 2019 folgenden Artikel über unseren ersten Erzählsalom: weiterlesen
  • 1
  • 2
Klicke zum Vorlesen GSpeech